Sedierung

 

Für die endoskopische Untersuchung (Magen und Darmspiegelung) bieten wir auf Wunsch eine Beruhigungsspritze (Sedierung) an. Wir werden darüber vor der Untersuchung mit Ihnen sprechen.

 

Falls Sie sich für eine Sedierung entscheiden, erfolgt zu Ihrer Sicherheit eine kontinuierliche Überwachung mit modernen Monitoren. Die Sedierungsleitlinien der DGVS werden in unserer Praxis vollständig umgesetzt. Nach der Untersuchung haben Sie die Möglichkeit, sich in unserem Ruhebereich in einer der Einzelkabinen etwas auszuruhen. Danach erfolgt das Abschlussgespräch mit Ihrem untersuchenden Arzt.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie nach einer Beruhigungsspritze zu Ihrer Sicherheit am Untersuchungstag nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen dürfen. Wir verständigen gerne die Person, die Sie abholt, oder rufen Ihnen ein Taxi. Auch andere Tätigkeiten, welche die volle Aufmerksamkeit erfordern (Vertragsgeschäfte, Maschinenbedienung etc.), dürfen nicht ausgeführt werden.